Gemeinde Rödelsee

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Laienmusik; Beantragung der Anerkennung als Leiter/in im Laienmusizieren
Beschreibung

Die elf in Bayern bestehenden Berufsfachschulen für Musik vermitteln in zweijährigem Vollzeitunterricht eine Ausbildung, die vornehmlich zur Übernahme verantwortlicher Aufgaben im Bereich der Laienmusik und der nebenamtlichen Kirchenmusik befähigt.

Auf Wunsch der Laienmusikverbände und des Bayerischen Musikrats wurde der Erwerb einer vergleichbaren Qualifikation für entsprechend qualifizierte Leiter/innen von Laienmusikensembles ermöglicht, die keine Ausbildung an einer Berufsfachschule für Musik bzw. keine sonstige gleich- oder höherwertige Musikausbildung absolviert haben.

Die Lehrgänge werden von den Laienmusikverbänden in Zusammenarbeit mit einer der drei bayerischen Musikakademien und nach Möglichkeit mit einer Berufsfachschule für Musik durchgeführt.

Nach bestandener Prüfung kann das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst die Anerkennung als Leiter/innen im Laienmusizieren aussprechen. Ein entsprechender Antrag ist über den zuständigen Laienmusikverband an das Staatsministerium zu richten.

Die staatliche Anerkennung wird für folgende Laienmusikkategorien erteilt:

  • Chorleiter(in),
  • Kinder- und Jugendchorleiter(in),
  • Pop- und Gospelchorleiter(in),
  • Dirigent(in) von Blasorchestern,
  • Leiter(in) von Spielmannszügen,
  • Leiter(in) von Akkordeonorchestern,
  • Leiter(in) von Zupfmusik-Ensembles,
  • Leiter(in) von Zither-Ensembles und
  • Dirigent(in) von Liebhaberorchestern.
Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Hausanschrift
Salvatorstraße 2
80333 München
Postanschrift
80327 München
Fon:
+49 89 2186-0
Fax:
+49 89 2186-2800
zurück

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Rödelsee!

Weiter zu Aktuelles aus Rödelsee

Anfahrt und Lage

Erweiterte Suche

Sie haben eine Veranstaltung, einen Verein oder eine Firma gesucht?

Dann nutzen Sie bitte unsere spezielle Suche in den jeweiligen Rubriken.