Gemeinde Rödelsee

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ehrenamtliche Helfer

Ausflug am 18.03.2017 - "Warum in die Ferne schweifen"

Am Samstag, 18.03.2017 machten sich 1. Bgm. Klein und 2. Bgm. Kohlberger mit 23 ehrenamtlichen Helfern wieder auf den Weg zum 3. "Betriebsausflug", diesmal nach dem Motto "Warum in die Ferne schweifen...". So war denn auch Volkach mit einem Ratsherrenempfang und einer Geschichtstour die 1. Station, bevor es in die Brauerei Düll nach Krautheim ging, wo nach dem hervorragenden Mittagessen eine Brauereiführung durch den Inhaber Friedrich Düll auf dem Programm stand. Im Anschluss fuhr man mit dem Reisebus nach Kitzingen, um die WorldPresstour zu besichtigen, wo auch Zeit für einen Kaffee war und natürlich der Verein "Empathie e. V." (auch Projektträger für Rödelsee hilft 2017/2018) eine Spende bekam. Im Anschluss daran wartete der "Bräu" in Seinsheim - eine der kleinsten Brauereien - auf seine Gäste, um seinerseits Informationen zum Bierbrauen im allgemeinen und der Seinsheimer Brauerei im Besonderen zu geben. Doch damit nicht genug: nach knapp 1 stündiger Anschlussfahrt kamen die Betriebsausflügler schließlich in Distelhausen an, wo es nach einer ausgiebigen dritten Brauereiführung zum klassischen Abschluss in der "Alten Füllerei" kam. Ein sehr gelungener Tag, der ein wichtiges "Kulturthema" erschöpfend betrachtete, endete nach der unfallfreien Heimfahrt schließlich gegen 21.30 Uhr.

Mobiles Helferfest - Buttenheim am 07.11.2015

Mit 36 Männern machte sich 1. Bgm. Klein am vergangenen Wochenende auf zum "mobilen Helferfest" für Alle, die die Gemeinde rund um den Bau- und Wertstoffhof, aber auch bei den Friedhofsarbeiten sowie als Feldgeschworene, Wanderwegewarte udgl. ehrenamtlich unterstützen. Das "Dankesagen" an die ehrenamtlichen Helfer/innen hat in Rödelsee schon Tradition, wurde bisher aber immer in Form einen "kleinen und tagesverlängernden Schlachtplatte" in Rödelsee ausgerichtet. Öfter mal was Neues war daher angesagt und so ergab sich zufällig beim Hofschoppenfest im Weingut Meyer im Juli 2015 ein Kontakt mit dem 2. Bgm. des Marktes Buttenheim, Erich Werner und schon stand das Rahmenprogramm. Mit dem Busunternehmen Silberschneider ging es dann um 9 Uhr morgens nach Buttenheim, wo zunächst der Empfang durch 1. Bgm. Michael Karmann im Rathaus auf der Agenda stand. Sehr viele interessante Informationen wurden ausgetauscht und festgestellt, dass es derzeit überall nahezu dieselben Fragestellungen bei den Kommunen gibt. Nach einem wunderbar fränkischen Mittagessen im "Löwenbräukeller" folgte eine Führung im weltbekannten "Levi-Strauss-Museum" durch die Museumsleiterin Frau Dr. Röppelt. Sichtlich beeindruckt davon schloss sich noch eine kleine Stadtführung mit 2. Bgm. Werner an, die dann zur Belobigung der interessierten Teilnahme noch einmal im "Löwenbräukeller" endete. Dank der "Klampfe" von Franz Sulzbacher und der Sangeskünste aller Mitfahrenden entwickelte sich dort der gemütliche Ausklang, der schließlich dazu führte, dass gegen 22 Uhr der Bus wieder heil in Rödelsee und Fröhstockheim ankam. Das Engagement der Ehrenamtlichen steht immer noch in keinem Verhältnis zu dem Aufwand, den die Gemeinde Rödelsee sonst zu betreiben hätte. Daher ist für alle Beteiligten und Verantwortlichen klar: auch im nächsten Jahr gibt es wieder ein "mobiles Helferfest" - Ziel noch offen.

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Rödelsee!

Weiter zu Aktuelles aus Rödelsee

Anfahrt und Lage

Erweiterte Suche

Sie haben eine Veranstaltung, einen Verein oder eine Firma gesucht?

Dann nutzen Sie bitte unsere spezielle Suche in den jeweiligen Rubriken.