Gemeinde Rödelsee

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Handwerksrecht; Ordnungswidrigkeiten
Beschreibung

Das in der Handwerksordnung (HwO) geregelte Handwerksrecht umfasst folgende Bereiche:

I. Teil: Ausübung eines Handwerks und eines handwerksähnlichen Gewerbes
II. Teil: Berufsbildung im Handwerk
III. Teil: Meisterprüfung, Meistertitel
IV. Teil: Organisation des Handwerks
V. Teil: Bußgeld-, Übergangs- und Schlussvorschriften

Die Zuständigkeiten für handwerksrechtliche Ordnungswidrigkeiten sind wie folgt geregelt:

  • Zuständigkeit der Kreisverwaltungsbehörde für die Untersagung der Fortsetzung eines entgegen den Vorschriften der Handwerksordnung ausgeübten selbständigen Betriebs eines zulassungspflichtigen Handwerks
    • § 16 Abs. 3 HwO i.V.m. § 2 HwOZustV
  • Zuständigkeit der Kreisverwaltungsbehörde für handwerksrechtliche Ordnungswidrigkeiten, z.B. die unzulässige Handwerkstätigkeit, Führung der Ausbildungsbezeichnung Meister/Meisterin entgegen den handwerksrechtlichen Vorschriften, fehlende, nicht richtige, vollständige oder rechtzeitige Anzeigeerstattung sowie weitere Ordnungswidrigkeiten im Bereich der Lehrlingseinstellung oder -ausbildung
    • §§ 117,118 HwO i.V.m §§36 Abs. 2 OWiG, § 3 Abs. 1 Nr. 1 ZuVOWiG
  • Zuständigkeit der Kreisverwaltungsbehörde für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz bei Schwarzarbeit durch unbefugte Handwerksausübung
    • § 8 Abs. 1 Nr. 1 e), § 2 Abs. 1 a Nr. 2 SchwarzArbG i.V.m. §§ 36 Abs. 2 OWiG, § 3 Abs. 1 Nr. 1 ZuVOWiG
Zuständiges Amt
Landratsamt Kitzingen
Hausanschrift
Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen
Postanschrift
Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen
Fon:
+49 9321 928-0
Fax:
+49 9321 928-9999
zurück

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Rödelsee!

Weiter zu Aktuelles aus Rödelsee

Anfahrt und Lage

Erweiterte Suche

Sie haben eine Veranstaltung, einen Verein oder eine Firma gesucht?

Dann nutzen Sie bitte unsere spezielle Suche in den jeweiligen Rubriken.