Gemeinde Rödelsee

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Das LEADER-Jubiläumsprogramm Herbst 2022


 
27.09. / 30.09. / 13.10.
Auf den Spuren von „Knackerli” und Kitzinger Taubenapfel
Sie stehen oft noch in den Orten oder in der Landschaft: alte Obstbäume, die von den Vorfahren gepflanzt wurden. Oftmals sind ihre Früchte nicht direkt vom Baum essbar, entfalten aber ihr Aroma, wenn sie gedörrt, zum Kochen verwendet oder zu Saft gepresst werden. So wie die Kleine Wahre Sussbirne, deren Früchte man in der Kitzinger Umgebung als „Knackerli“ bezeichnet. Im Rahmen des „Streuobstpaktes Bayern“ werden im Landkreis im Herbst Äpfel und Birnen gesammelt und von Pomologen bestimmt, um eventuell verschollene Sortenschätze zu heben. Außerdem sind Sie herzlich eingeladen zu einer Sortenwanderung im südlichen Landkreis!
Infos zur Wanderung und den Sammelstellen etc. ab ca. Anfang Sept. unter www.kitzingen.de/obst. Ansprechpartner: Landschaftspflegever­band, Markus Schmitt (Tel. 09321 / 928 6230) und Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege, Mechthild Engert (Tel. 09321 / 928 4205)
 
01.10.2022 | 11:00-16:00 Uhr
Schnupperflug mit dem „LEADER-Flieger“
Fliegen Sie mit dem Lehrflugzeug des Luftsport Club Kitzingen über das Steigerwaldvorland und lernen Sie die ursprünglichste Form des Fliegens kennen, den Segelflug. Die neue elektrische Seilwinde zieht das Flugzeug in die Höhe, bevor es abgekoppelt wird und im Umfeld des Kitzinger Flug­platzes seine Schleifen zieht. Höhe ca. 400 m, Flugzeit bis zu 20 Minuten, 2 Sitzplätze (1 Pilot + 1 Gast).
Treffpunkt: Flugplatz Kitzingen, Zufahrt über das Gewerbegebiet Connect
Anmeldung: Tel. 09321 / 928 1104, lag-ziel@kitzingen.de (max. 15 Plätze)
 
03.10.2022 | 14:00 - 17:00 Uhr
Bestattungskultur von der Jungsteinzeit bis ins Frühe Mittelalter
Im Museum Segeum können Sie – individuell oder mit einer Führung – die Funde aus zwei Gräberfeldern bzw. die Bestattungssitten von der Jungsteinzeit bis ins Frühe Mittelalter kennen lernen, die anhand von Originalexponaten und Grabinszenierungen präsentiert werden. Der Film „Auf dem Weg ins Jenseits“ führt anschaulich in die Thematik ein. Die Sonderausstellung „Erinnerungen auf Glas II“ zeigt Abzüge aus Fotoplatten, die der Hobbyfotograf Vitus Lauck in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit seiner Plattenkamera aufgenommen hat.
Treffpunkt: Museum Segeum und Dorfgemeinschaftshaus, Sulzfelder Straße 3, 97340 Segnitz. Führungen im Museum jeweils zur vollen Stunde. Individuelle Besichtigung der Fotoplattenausstellung im Dorf­gemeinschaftshaus, ohne Anmeldung, www.museum-segeum.de
 
07.10.2022 | 14:30 -ca. 17:00 Uhr
Führung Waldumbauweg Wiesentheid
Bei der leichten Wanderung erfahren Sie, begleitet von zwei Förstern des AELF Würzburg-Kitzingen, wie sich der Klimawandel im Wald des Landkreises Kitzingen auswirkt und was vor Ort unternommen wird, damit der Wald mit der Herausforderung zurechtkommt und seine vielen Funktionen erhält.
Treffpunkt: Parkplatz Sportplatz Feuerbach, Am Triebweg
97353 Wiesentheid-Feuerbach. Ohne Anmeldung, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung notwendig! Ansprechpartner für Rückfragen: Michael Grimm, 0162 / 2523803
 
08.10.2022 | 14:00 - ca. 17:00 Uhr
Radtour rund um Dettelbach
Begleitet von einer Gästeführerin erkunden Sie die Umgebung von Dettelbach auf Abschnitten des Themenradwegs “Pilgertour”. Sie kommen bei dieser gemütlichen Radtour unter anderem in Brück, Schnepfenbach, Neusetz und Neuses am Berg vorbei und fahren entlang der Bachlandschaft, durch Wald und über Weinberge. Dabei können Sie schöne Ausblicke in Richtung Schwanberg genießen. Bei der geplanten Einkehr ist ein Kaffee oder ein alkoholfreies Kalt-getränk pro Teilnehmer inklusive. Die Radtour von ca. 15 km Länge eignet sich auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahre.
Treffpunkt: KUK Dettelbach, Rathausplatz 6, 97337 Dettelbach. Anmeldung: Tel. 09321 / 928 1104, lag-ziel@kitzingen.de (max. 20 Plätze
 
09.10.2022 | 10:00 -12:00 Uhr
Schusser, Kreisel, Plumpsack – Alte Kinderspiele
Langeweile kam früher nicht auf! Entweder beschäftigte man sich mit selbst hergestelltem Spielzeug, erfand ein Spiel oder traf sich mit den anderen Kindern aus dem Dorf. Ihr erfahrt, welche Lieblingss­piele die Kinder früher hatten und probiert Treibreifen, Kreisel und viele weitere aus. Mit dieser Sonderaktion laden wir „Groß und Klein“ zum Mitmachen ein!
Treffpunkt: Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim, An der Kirchenburg 5, 97346 Iphofen. Anmeldung: Besucherservice, Tel. 09326 / 1224, info@kirchenburgmuseum.de. Der Museumsein-tritt ist inkludiert (max. 25 Plätze, für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren
in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils). Anmeldung bitte bis 06.10.2022!
 
09.10.2022 | 11:00 -12:00 Uhr
Museum Barockscheune – ein Kleinod in der Volkacher Altstadt
Die denkmalgeschützte Barockscheune aus dem Jahr 1714 liegt im Herzen der Volkacher Altstadt. Das imposante Muschelkalkgebäude mit seinem markanten Mansardwalmdach ist seit 2003 ein stadt-und regionalgeschichtliches Museum. Im Mittelpunkt steht das berühmte Salbuch von 1504 des Stadtschreibers Niklas Brobst. Bei einer Führung lernen Sie die Dauerausstellung mit Themen und Objekten zur Alltags- und Stadtgeschichte sowie zum Weinbau an der Mainschleife kennen. Neben der Dauerausstellung zeigt das ehre­namtlich geführte Museum jährlich auch drei Sonderausstellungen zu vielfältigen Themen.
Treffpunkt: Barockscheune, Weinstr. 7, 97332 Vokach. Anmeldung: 09321 / 928 1104, lag-ziel@kitzingen.de (max. 10 Plätze)
 
09.10.2022 | 14:00-15:00 Uhr
Führung im Schlosspark Wiesentheid
Der Schlosspark Wiesentheid blickt auf eine rund 300-jährige Geschichte zurück. Entdecken Sie bei dieser Führung die rund 10 Hektar große Par­kanlage. Der englische Landschaftsgarten bietet, neben den berühmten Sichtachsen, eine Baumvielfalt ohnegleichen! Wandeln Sie durch das üp­pige Grün und spüren noch einen Hauch des ehemaligen Barockgartens.
Treffpunkt: St. Mauritiuskirche, Schlossplatz 4, 97353 Wiesentheid. Anmeldung: Tourismus Wiesentheid, Tel. 09383 / 973537, tourismus@wiesentheid.de, https://barockes-wiesentheid.de/highlight/ schlosspark/ (max. 30 Plätze)
 
09.10.2022 | 14:00-17:00 Uhr
Auf den Spuren der Römer
Als archäologische Sensation wurde 1985 ein römischer Stützpunkt bei Marktbreit entdeckt. Im Museum können sich Römerfans aller Alters-und Wissensstufen spielerisch und dennoch wissenschaftlich fundiert auf die Spuren der Römer in Marktbreit begeben. Erkunden Sie auch den „Archäologischen Rundweg“ auf dem Kapellenberg oder weitere Ausstel­lungen im Museum.
Treffpunkt: Museum Malerwinkelhaus, Bachgasse 2, 97340 Marktbreit. Römerkabinett mit kurzer Einführung um 14:00, 14:45, 15:30, 16:15 Uhr, je max. 6 Plätze. Anmeldung bis 03.10.2022, info@malerwinkelhaus.de. Bei Anmeldung Eintritt frei
 
09.10.2022 | 15:00 Uhr
Führung durch die ehemalige Synagoge Obernbreit
Die ehemalige Synagoge in Obernbreit wurde zu einem Ort der Begeg­nung und des Erinnerns umgestaltet. Dabei wurde die Mikwe freigelegt und das Gebäude so gestaltet, dass die Blessuren der 100 Jahre langen Fremdnutzung wie in einem Geschichtsbuch an den Wänden abgelesen werden können. Mehr über die viel gelobte Sanierung erfahren Sie bei der Führung und anhand von ausgewählten Fotos
Treffpunkt: An der Synagoge 1, 97342 Obernbreit. Keine Anmeldung nötig, Infos unter www.synagoge-obernbreit.de
 
09.10.2022 | 11:00 Uhr
Führung über den Jüdischen Friedhof Rödelsee
Friedhöfe spielen in der jüdischen Religion eine zentrale Rolle. Der Fried­hof als Sinnbild von Werden, Sein und Vergehen eines Menschen. Der 600 Jahre alte Bezirksfriedhof Rödelsee ist eines der beeindruckendsten Zeugnisse einer ehemals blühenden jüdischen Kultur in unserer fränk­ischen Heimat. Die ca. 2.100 erhaltenen Grabmale von ursprünglich über 5.000 erzählen von der wechselvollen Geschichte des Landjudentums in unserer Region. Bei der Führung erfahren Sie mehr über die jüdische Sepulkralkultur sowie die Biographien und Familiengeschichten der hier Bestatteten aus mehr als 20 Landkreisgemeinden.
Treffpunkt: Jüdischer Friedhof Rödelsee
 
09.10.2022 | 15:00-16:00 Uhr
Fastnacht und Wein – Kulturschätze auf gut Fränkisch
Zu den Kulturschätzen Frankens gehören zweifellos die Fastnacht und der Wein. Beides steht für Lebensfreude und Geselligkeit. Gerne laden wir zu einer kleinen kulinarischen und fastnächtlichen Führung ein. Schau­platz sind ausgewählte Stationen im Deutschen FastnachtMuseum. Am Ende erwarten die Gäste zwei Weine der über 100-jährigen wurzelechten Rebstöcke des Seinsheimer Hohenbühls. Diese zählen zu den Ältesten in Franken und werden von dem renommierten Iphöfer Winzer Werner Emmerich vorgestellt
Treffpunkt: Kulturzentrum Deutsche FastnachtAkademie und Deutsches FastnachtMuseum, Luitpoldstr. 6-8, 97318 Kitzingen. Anmeldung: Tel 09321 / 2649750, info@deutsche-fastnachtakademie.de (max. 25 Plätze, ab 18 Jahre)
 
16.10.2022 | 11:00-16:00 Uhr
Pilzsuche auf den TraumRunden
Gehen Sie mit auf Pilzsuche auf einer der teilnehmenden TraumRund­en. So geht’s: Finden und fotografieren Sie einen der Pilze, die entlang oder neben der Wegstrecke versteckt sind. Teilen Sie die Bilder auf un­serer Facebookseite oder senden Sie die Bilder direkt an uns. Gewinnen Sie tolle Kleinigkeiten aus der Region.
Nähere Informationen auf unserer Facebookseite, Dachmarketing Kitzinger Land, Tel. 09321 / 928 1104, tourismus@kitzingen.de, www.wanderglueck-kitzingerland.de
 
16.10.2022 | 14:00 Uhr
Berg-Legenden: Jahrhunderte alte Sagen rund um Schloss und Schlosspark Schwanberg
Bei einer Führung durch den Schlosspark erfahren Sie mehr über viele alte Sagen, die sich um das Schloss und den Park ranken. Im Anschluss um 15.30 Uhr bietet es sich an, dem Konzert „Bunt sind schon die Lieder...“ mit dem Chor der Versöhnungs-Kirche Schniegling auf der Kirchentreppe zu lauschen.
Treffpunkt: Schwanberg-Kirche. Keine Anmeldung nötig. Ansprechpartnerin: Sr. Dorothea Krauß CCR (Tel. 09323 / 32207, dkrauss(@)ccrschwanberg.de)
 
 
22.10.2022 | 14:00-16:30 Uhr
Abenteuer im Herbstwald
Ihr erlebt hautnah die Pflanzen- und Tierwelt im Herbstwald und wie sie sich auf den Winter vorbereitet. Erlebnisworkshop für Kinder von 8 - 12 Jahren
Treffpunkt: Waldpädagogisches Areal Iphofen, beim Wertholzplatz zwischen Iphofen und Birklingen an den Holzwiesen 1. Anmeldung: Tel. 09321 / 928 1104, lag-ziel@kitzingen.de (max. 15 Plätze) Wichtig: wetter- und waldangepasste Kleidung!
 
23.10.2022 | 13:00 Uhr
Kunst & Architektur – Führung im KUK Dettelbach mit Weinempfang in der Vinothek
Das 2008 eröffnete Kultur- und Kommunikationszentrum (KUK) im Herzen der Altstadt von Dettelbach besteht aus dem ältesten Bürger­haus der Stadt, das um 1478 errichtet wurde, sowie aus zwei modernen Neubauten. Es vermittelt durch seine einmalige und unverwechsel­bare Architektur Authentizität, Verbundenheit zur Kulturlandschaft und den Blick in die Moderne. Entdecken Sie bei einer Führung mit anschließendem Weinempfang die in Franken einmalige Verbindung der städtischen Bereiche Touristinfo & Vinothek, Bibliothek & Media­thek, Forum Stadt & Region und Museum Pilger & Wallfahrer
Treffpunkt: KUK Dettelbach, Rathausplatz 6, 97337 Dettelbach.
Anmeldung: Touristinfo Dettelbach, Tel. 09324 / 3560, tourismus@dettelbach.de (max. 25 Plätze)
 
26.10.2022 | 14:30 Uhr
Naturschutz: Die Mainschleife im Herbst
Bei dieser Tour liegt der Fokus auf dem Gebiet rund um die Mainschleife: Wir wollen sensibilisieren, aufmerksam machen, aber auch unsere tolle Region und deren Schutzgebiete zeigen. Gehen Sie mit uns los in die Natur, wir zeigen das Gebiet rund um die Mainschleife, ein Schutzgebiet und die „Gelbe Welle”. Der Eisvogel und die untere Naturschutzbehörde freuen sich!
Mainschleife, Infos und Anmeldung: naturschutz@kitzingen.de, 09321 / 928 6210, Familien mit Kindern willkommen
 
 
 

Aktuelles

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Rödelsee!

Weiter zu Aktuelles aus Rödelsee

Anfahrt und Lage

Erweiterte Suche

Sie haben eine Veranstaltung, einen Verein oder eine Firma gesucht?

Dann nutzen Sie bitte unsere spezielle Suche in den jeweiligen Rubriken.